Ban|ge|buk|se

Dänisch

Feigling, Angsthase, Hosenscheisser

Der Theaterverein wurde 2015 von ehemaligen Schisshasen gegründet und bringt seitdem jährlich eine Produktion auf die Bühne. 

Aktuelles

Bangebukse macht für das Jahr 2021 zwei Produktionen, für beide werden noch Mitspieler gesucht:

Du hast die Gelegenheit, bei den neuen Produktionen mitzuwirken, neue Spielerfahrung zu sammeln und mehr über Bangebukse zu erfahren.

Wir bieten dir die Möglichkeit, Ideen zu verwirklichen und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Mit professioneller Regie erschaffen wir Theater mit dem Ziel, sich gemeinsam zu engagieren, mit zu gestalten und sich im Theaterspiel weiterzuentwickeln.

Sei an einem der Kick Offs dabei und werde Teil unserer kleinen Theaterfamilie und unseres Vereins.

Wir freuen uns auf deine Anmeldung:

bangebukse.theater@gmail.com

 

Produktion: "RAND"

Für das Theaterprojekt „Rand“ werden wir das Stück „Nachtasyl“ von Maxim Gorki inszenieren. Es geht dabei um Randständige, die sich in einem Obdachlosenheim wiederfinden. Sie denken über ihr Leben und Schicksale nach und versuchen den Sinn darin zu erkennen.

Das Stück stellt keine Figur in den Mittelpunkt, sondern alle Persönlichkeiten tragen zusammen die Geschichte nach vorne. Es entsteht ein Perspektivenwechsel, der unter die Haut geht und den Ungewollten und Ungeliebten eine Stimme gibt.

Dieses Jahr wird Bangebukse unter der Regie von Sonja Streifinger und Anouk Leu‘s theaterpädagogischer Arbeit das Stück entwickeln, neue Szenen zum Thema Rand erarbeiten und neue Blickwinkel auf die Gesellschaft schaffen. Die Aufführungen finden voraussichtlich Ende März 2021 statt.

 

Wenn du Interesse hast bei diesem Projekt mitzuwirken und mitzuspielen, dann freuen wir uns sehr, dich an einem Kick Off Abend zu treffen und das Projekt vorzustellen.

 

Produktion: "940 Meter"

Schwamedingen - Ein Stadtteil, getrennt durch eine Autobahn, seit knapp 40 Jahren. Doch dieser Einschnitt wird nun wieder rückgängig gemacht: Die Autobahn bekommt einen Deckel! Die Einhausung will mit einem beispiellosen Naherholungsgebiet diesen aufstrebenden Stadtteil von Zürich wiedervereinen.

Ist nun alles grossartig und die Zukunft rosig? Welchen Blick bekommen die Schwamendinger*innen auf dies so lang ersehnte Einhausung? Wird es die zu erwartende Erfolgsgeschichte oder werden einzelne am Schluss gar noch die Autobahn vermissen?

Da so viele Menschen von diesem Projekt betroffen sind, treffen unterschiedliche Wünsche, Vorstellungen und Träume auf die Realität eines Bauprojekts von historischer Dimension.

Im Theaterstück "940 Meter" von Giuseppe Spina bekommen alle diese Menschen eine Stimme.

Wenn du Interesse hast bei diesem Projekt mitzuwirken und mitzuspielen, dann freuen wir uns sehr, dich an einem Kick Off Abend zu treffen und das Projekt vorzustellen.

 

Termine

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen
 

BANGEBUKSE AKTUELL

Folge uns auf Instagram

  • Instagram

Gefördert durch

Wir freuen uns auch über Spenden:

Bangebukse; Zürich

Konto-Nr.: 61-601115-5

IBAN-Nr.: CH11 0900 0000 6160 1115 5

Kontaktiere uns

Bangebukse

Langgrütstr. 17

8047 Zürich

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon